Mit 5 Jahren begann alles an einem Klavier....

und setzte sich 2 Jahre später mit einer knapp 9-jährigen klassischen Ausbildung im Fach Violine fort. Er sagt von sich selbst, er hätte in diesem Instrument zwar nicht seine Passion gefunden, aber die Ausbildung legte den Grundstein für alles Weitere....


Im Alter von 15 Jahren wurde er stolzer Besitzer seiner ersten E-Gitarre. Nach autodidaktischer "Einspielphase" folgten sowohl 3 1/2 Jahre als Club-Musiker durch Darbietung von Cover-Songs der 60er bis 80er Jahre als auch die erste Bandmitwirkung, damals als Frontman der FolkRock-Formation DIRTY RAIN.


Während seiner Zeit in Münster 1998 kamen überregionale Gigs und der von ihm sehr geschätzte Kontakt zur PopRock-Band "TheBridge" dazu, bei denen er als Gastmusiker des Öfteren mitwirkte. Mit dem Umzug nach München startete er seine Solokarriere und schrieb erste Songs, die er im heimischen Wohnzimmer selbst produzierte.


2003 mittlerweile in Offenburg angekommen, fand er als Frontmann bei der MelodicMetal-Formation SAMMY GRAY den Bandanschluss, den er immer gesucht hatte. Neben renommierten Gigs in der Ortenau und der Kaiserstuhl-Region gab es auch überregional nennenswerte Erfolge (u.a. Airplay in Argentinien, Mitwirkende auf dem nationalen Rocksampler "Hit Pack"). Gekrönt wurde dieses Projekt durch die EP „City Of Angels“.


2007 erschien mit dem Album "PICTURES OF SOUL" sein Debut als Solist, u.a. mit Airplay im Karlsruher Regionalradio. Es folgten 2 Musikvideos (Produzent: Dany Mulheim) und Aufträge im Einspielen von Instrumental-Versionen bekannter Songs. Im Juli 2009 spielte er eine Hauptrolle im Musical "Leinen los - Schiff ahoi!".


Neben der Veröffentlichung seines 2. Solo-Albums "DO YOU BELIEVE" wirkte er in den vergangenen Jahren als Sänger, Keyboarder und Gitarrist in diversen Bands wie DIAMOND TRAIN (2011 u.a. Vorband von Bonnie Tyler) und PETER OEHLER BAND mit. Parallel dazu gründete er mit BALBORO Records sein eigenes Tonstudio.


Mit seinem aktuellen Werk „BROAD WINGS OF DREAMS“, womit er erstmals ein Solo-Album bei einem Plattenlabel veröffentlicht, zeigt er einmal mehr sein Können als Songwriter und Komponist einer eigenen Art der Rockmusik, welche er selbst als BALLADESC BOMBAST ROCK bezeichnet. Überwiegend getragene, kräftige und doch fließende Songs, durchsetzt von sowohl klassischen wie auch modernen Elementen, und dazu seine charismatische, über 3 Oktaven umfassende Stimme ergeben ein einzigartiges Hörerlebnis.


mehr unter

www.robnotes.de